AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anbieter

Anbieter und inhaltlich Verantwortlicher ist:
Förde Garnelen GmbH & Co. KG
Bülker Huk
24229 Strande
Telefon: +49 (0)4349 9149-271
E-Mail: mail@foerde-garnelen.de
Umsatzsteuer-ID: DE 281528661
Kommanditgesellschaft: Amtsgericht Kiel HRA 7701 KI
Komplementär:
Förde Garnelen Verwaltungsgesellschaft mbH
Amtsgericht Kiel HRB 17131 KI
Geschäftsführung: Dr. Bert Wecker, Iris Schmidt

2. Anwendungsbereich, Sprache

Allen Angeboten, Lieferungen und Leistungen der Förde Garnelen GmbH & Co. KG und den dazugehörigen Vertragsabschlüssen liegen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde. Vertragssprache ist Deutsch.

3. Verbraucher und Unternehmer

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

4. Vertragsschluss, Korrektur von Eingabefehlern, Speicherung des Vertrages

Verträge mit Verbrauchern können über unseren Online- Shop geschlossen werden. Der Kaufvertrag kommt zustande mit Förde Garnelen GmbH & Co. KG. Die Angebote und Artikelpräsentation stellen kein bindendes Angebot dar. Erst die Bestellung durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), welches wir annehmen können. Wenn Sie einen Artikel kaufen möchten, können Sie diesen durch Anklicken des Buttons in Ihren Warenkorb legen. Den Inhalt Ihres Warenkorbs können Sie einfach durch Anklicken des Buttons ansehen. Über die Links Ändern oder Löschen können Sie jeden Artikel wieder aus dem Warenkorb entfernen oder ändern. Wenn Sie die Artikel kaufen möchten, betätigen Sie im Warenkorb den Button „zur Kasse gehen”.
Der anschließende Bestellvorgang ist in mehrere Schritte unterteilt, in deren Verlauf Sie ein Kundenkonto anlegen und/oder Ihre Bestelldaten eingeben. In jedem Schritt des Bestellvorgangs ist jederzeit über einen Klick auf den Button Bearbeiten eine Änderung möglich oder kann der Bestellvorgang abgebrochen und von vorn begonnen werden. Indem Sie auf den Button „jetzt kaufen” klicken, senden Sie Ihre Bestellung ab und geben damit ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines entgeltpflichtigen Vertrages ab. Sie erhalten, sofern Sie eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, zunächst eine Bestellbestätigung, mit der wir den Eingang der Bestellung bestätigen. Der Kaufvertrag kommt mit Erhalt dieser E-Mail noch nicht zustande. Es handelt sich lediglich um eine Bestätigung, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihren Auftrag durch Lieferung der Ware oder durch Zusendung einer ausdrücklichen Auftragsbestätigung in Textform innerhalb von maximal 14 Tagen annehmen.
Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
• Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
• Wenn Sie die Zahlungsart SOFORT Überweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer TAN Übermittlung zustande.
• Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten werden von uns gespeichert und Ihnen mit der Bestellbestätigung übersandt. Außerdem können Sie während des Bestellens Ihre Bestelldaten sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie zudem über Ihren Browser ausdrucken. Sofern Sie ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie sich über dieses einloggen und Sie haben die Möglichkeit, dort die Daten Ihrer Bestellung einzusehen.
Verträge mit Unternehmern können auch außerhalb unseres Online-Shops geschlossen werden. Unsere Angebote sind insgesamt freibleibend. Ein Vertrag über die Warenlieferung kommt erst nach ausdrücklicher Bestellbestätigung durch die Förde Garnelen GmbH & Co. KG unter den darin genannten Konditionen zustande.

5. Entgelt, Lieferbedingungen

Alle Preise in unserem Internet-Shop und Preislisten für Verbraucher enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Unsere Preislisten für Unternehmer sind ohne die gesetzliche Umsatzsteuer ausgewiesen.
Lieferungen erfolgen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Die Kosten für den Versand der Ware trägt der Verkäufer. Im Falle von Sonderleistungen, wie z.B. Samstagszustellung oder Inselzustellung sind Zusatzkosten vom Käufer zu tragen. Näheres zur Höhe dieser Kosten erfahren Sie bei den Angeboten.
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nicht möglich. Wir liefern nicht ins Ausland und an Packstationen. Es wird nur ein Zustellversuch unternommen, ausgeführt durch den Zusteller am Liefertag zwischen 8-12 Uhr am Vormittag. Sie müssen die Annahme des Pakets gewährleisten, andernfalls geht das Paket zurück zu uns und der Inhalt wird entsorgt. Sie haben in diesem Fall keinen Anspruch auf eine nochmalige Zustellung nach erfolgloser Erstzustellung.

6. Bezahlung

Die Lieferung der Waren an Verbraucher erfolgt erst nach Eingang des Kaufpreises, sofern nicht ausnahmsweise eine andere Zahlungsart vereinbart ist. In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
SOFORT Überweisung
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag per Direktüberweisung über den Anbieter SOFORT Überweisung. Sie müssen nur die Bankleitzahl Ihrer Bank und Ihre gewohnten Online-Banking Zugangsdaten eingeben. Abschließend geben Sie die Überweisung mit einer TAN frei. Die Daten werden verschlüsselt an Ihr Online-Banking Konto übermittelt. Wir erhalten eine Echtzeitbestätigung über die Einstellung Ihrer Überweisung in Ihr Online-Banking und können dadurch die Bestellung sofort bearbeiten und versenden.    
Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Unternehmer können per Überweisung innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung bezahlen. Bei Zahlungsverzug behalten wir es uns vor, Mahngebühren und Verzugszinsen zu erheben.
Verbraucher erhalten die Rechnung von uns als PDF-Dokument per Email. Unternehmer erhalten die Rechnung von uns grundsätzlich per Post. Ein Rechnungsversand per Email ist nach Absprache möglich.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen

10. Jugendschutz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Der Besteller sichert beim Kauf alkoholischer Getränke seine Volljährigkeit zu.

11. Streitschlichtung

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.

Straßburger Straße 8

77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://es.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

12. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Stand: 04/2016
* inkl. MwSt., inkl. Versandkosten